Tabakanalysen

Das ASL Service-Spektrum umfasst die gängigen Methoden der Tabak- und Tabakproduktanalytik inklusive Messung physikalischer Parameter und Rückstandsanalytik. Die Abrauchanalytik sowie die Messung der Entzündungsfreudigkeit (LIP-Test) sind gemäß DIN EN ISO/IEC 17025:2005 akkreditiert und unser Labor ist als offizielles EU-Testlabor für diese Tests anerkannt und zugelassen.

Neben der Prüfung des Zigarettenrauchs auf Nikotin, Kondensat und Kohlenmonoxid (CO), die nach den vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Normen durchgeführt wird, können zahlreiche weitere Inhaltsstoffe in Tabakerzeugnissen und Tabakrauch bestimmt werden.

Angewandte Vorschriften:
• §38 TabakerzG, §2 TPD entsprechend der Direktive 2014/40/EU der Europäischen Union
• Europäisches und Deutsches Arzneibuch (Ph.Eur. bzw. DAB) sowie auf Richtlinien der Europäischen Gemeinschaft

Wir wenden außerdem Methoden der folgenden Organisationen an:
• Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
• CORESTA (Cooperation Centre for Scientific Research relative to Tobacco)
• International Organization for Standardization (ISO); Technical Committee ISO/TC 126, Tobacco and Tobacco Products
• Deutschen Instituts für Normung e.V. (DIN); Normenausschuss Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL)

Analysierte Produkte:

Zigaretten
Zigarren
Rohtabak
Pfeifentabak
Feinschnitt / MYO
Filtervließ & -stäbe
Zigarettenpapier
Snus & Schnupftabak
Wasserpfeifentabak
 

Kontakt
Für Fragen zu unserem Unternehmen
und zu Analysen
Tel.: +49 40 / 85 31 38-661
E-Mail

Wir verwenden Cookies zur Optimierung der Funktionalität der Website sowie zur Webanalyse. Wenn Sie unsere Website benutzen, stimmen Sie dem zu. Nähere Informationen, auch zum Widerruf der Zustimmung, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (siehe Datenschutzerklärung).
Verstanden